Konkrete Stellenangebote

Sozialpädagoge/in in der ambulanten Suchtberatung (m/w/d)

Der come back e.V. bietet Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Stelle als Sozialpädagoge/in in der ambulanten Suchtberatung (Mensch*) in unserer Einrichtung. Sie haben Erfahrung im Umgang mit suchtkranken Menschen und idealerweise eine verhaltenstherapeutische Ausrichtung. Neben Ihrer eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeitsweise schätzen Sie auch die Zusammenarbeit im Team und in einer christlichen Gemeinschaft. Sie identifizieren sich mit den Zielen des come back e.V. und der Ev.-meth. Kirche.

Ihr Profil als Sozialpädagoge/in

  • Berufliche und/oder ehrenamtliche Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen (idealerweise mit einer suchtspezifischen Zusatzausbildung)
  • Bereitschaft zur eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeit
  • Fähigkeit zur sachgemäßen Dokumentation
  • Bereitschaft zur Weiterbildung im Bereich Sucht und Betreuung
  • Kreativität und Geduld im Umgang mit suchterkrankten Menschen
  • Erfahrung im Umgang mit EDV-Systemen
  • Erfahrung im Umgang mit suchterkrankten Menschen
  • Bereichsübergreifendes Denken und Bereitschaft zur teamübergreifenden Zusammenarbeit
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft, in einer christlichen Gemeinschaft zu arbeiten
  • Identifikation mit den Zielen des come back e.V. und der Ev.-meth. Kirche

Ihre Aufgaben als Sozialpädagoge/in

  • Sie übernehmen die Beratungsarbeit der Suchtberatungs- und Behandlungsstelle in Zittau und Neugersdorf wobei Ihr Schwerpunkt auf der Außenstelle Neugersdorf liegt.
  • Dabei führen Sie Einzel- und Gruppengespräche mit Klienten
  • Arbeiten eng mit der Beratungsstellenleitung und dem Team der Suchtberatungs- und Behandlungsstelle zusammen.
  • Darüber hinaus bringen Sie sich in regionalen und überregionalen Gremien ein.

Wir bieten Ihnen

  • Eine Gemeinschaft aus erfahrenen Kollegen, die Sie unterstützen und begleiten
  • Neue Themen und Aufgaben im Bereich Sucht
  • Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Zuschüsse für Gesundheitsmaßnahmen
  • Kostenlose Getränkeversorgung
  • Eine zusätzliche Jahressonderzahlung in Form eines 13. Monatsgehalts
  • Möglichkeiten zur internen und externen Weiterbildung
  • Prämien bei langer Betriebszugehörigkeit
  • Raum für die Umsetzung und Einbringung Ihrer Erfahrungen und Ideen

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an:
come back e. V., z. H. Herrn F. Zimmermann, Geschwister-Scholl-Straße 29, 02763 Mittelherwigsdorf
Für Rückfragen steht Ihnen Herr T.-M. Ufer gerne unter der Telefon-Nr.: 03583 / 796954 – 0 zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch unter: https://www.verein-comeback.de und unter https://www.jobs-oberlausitz.de
 
Die Vergütung richtet sich nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der EKD Tabellen der Evangelisch-methodistischen Kirche (Ost).
Die Stelle ist auf 24 Monate befristet, eine Übernahme in eine unbefristete Stelle ist möglich. Der Stellenumfang ist 32 Wochenstunden, dies kann jedoch angepasst werden. Dieses Stellenangebot richtet sich an alle Menschen unabhängig Ihrer Zugehörigkeit zu Religion, Hautfarbe, Geschlecht, etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*