MPU Vorbereitungskurs für alkohol- oder drogenauffällige Kraftfahrer August 2018

Erklärung zur MPU

Sind Sie im Straßenverkehr mit Alkohol und/oder Drogen auffällig geworden und müssen sich daher einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) unterziehen?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich auf die MPU vorzubereiten.

Der Vorbereitungskurs für alkohol- und drogenauffällige Kraftfahrer findet in der Suchtberatungs- und Behandlungsstelle „come back“, Theodor-Korselt-Straße 18, jeweils von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt:


 Teil I                  Dienstag,                 21.08.2018

 Teil II                 Donnerstag,            23.08.2018

 Teil III               Dienstag,                 28.08.2018


Kursinformationen

Die hohe Prozentzahl an Negativgutachten zeigt, wie wichtig eine gezielte Vorbereitung ist. Mit dem Vorbereitungskurs können Sie Ihre Chancen auf ein positives Gutachten verbessen.
Ebenso kann der Kurs Ihnen bei der notwendigen Auseinandersetzung beim eigenen Umgang mit Alkohol und Drogen helfen. Dabei bietet er aber keine Bestehensgarantie für die Medizinisch-Psychologische Untersuchung.
Der Kurs bietet umfassende Informationen zu Zugangsvoraussetzungen für die MPU. Es werden die rechtliche Hintergründe und der Ablauf sowie Inhalte der MPU erklärt.  Weiterhin beinhaltet der Kurs notwendiges suchtspezifisches Wissen zur Vorbereitung auf die Untersuchung.
Unterstützt wird der Kurs von einem Rechtsanwalt und einer Mitarbeiterin der DEKRA.
Wir weisen darauf hin, dass für den Vorbereitungskurs eine Gebühr von 250,00 EURO inkl. MwSt. erhoben wird. Weiterhin kann die für die Medizinisch-Psychologische Untersuchung  erforderliche Bescheinigung nur ausgestellt werden, wenn alle 3 Teile besucht wurden.

Anmeldung erfolgt über Frau Zimmermann über:

Tel.: 03583 / 500 90-0

Weitere Informationen zum Thema Sucht und Suchtberatung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*