Fahrt nach Taize

Im Sommer dieses Jahres hatten Mitarbeiter, ehrenamtliche Mitarbeiter und Bewohner unter der Leitung des Pastors der EMK Gemeindebezirke Zittau und Görlitz, Matthias Zieboll, die Möglichkeit nach Taize zu fahren.

Nach einem Gottesdienst in Belgern ging es am Sonntagabend Richtung Frankreich. Voller Erwartungen und mit viel Spannung kamen wir Montag früh an.

Für uns begann eine intensive Zeit, in der wir mit anderen Menschen aus verschiedenen Ländern zusammenlebten. Wir hatten die Möglichkeit über unser eigenes Leben nachzudenken und in der Gemeinschaft über Gott zu reden und in der Bibel zu lesen. Besonders die täglichen Gottesdienste und das gemeinsame Singen und Gebete haben uns sehr beeindruckt und Spuren in unseren Herzen hinterlassen. Wir sind alle sehr dankbar über die Begegnungen in Taize, über das Erlebte.

Die Erfahrungen in der Kommunität von Taize war für uns eine neue Chance unser Leben als Christen bewust neu zu lernen und dann auch zu Hause so mit Gott weiter leben zu können.

Wir danken herzlichst der Gemeinde und come back für diese Reise, die für alle etwas Neues brachte. In Taize haben wir die Jahreslosung 2014 ganz bewusst erlebt, „Gott nahe zu sein ist mein Glück“. Für uns ist das Erlebnis Taize nicht abgeschlossen, wir gehen jetzt gemeinsam zu Taizeabenden in unserem Ort und treffen uns zu monatlich zu einem Hauskreis.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*